direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Windows universal installer (32/64 bit - domain/nicht domain)

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie AFS auf Rechnern mit 32 oder 64-Bit-Betriebssystemen von Microsoft installiert wird. Sie können wählen ob dies für Domain oder nicht Domain Rechner geschehen soll.

Bitten Sie Ihren lokalen Arbeitsplatzbetreuer die Software zu installieren. Voraussetzung: lokale Administrator-Rechte und aktuelles Betriebssystem (inkl. neueste Updates)

Schritt 1

Lupe

Laden Sie den  AFS Universal installer (ZIP, 67,7 MB) runter und entpacken Sie das Archiv.

Starten Sie nun die Anwendung "AFS Install" und wählen Sie, ob Sie  Domain oder nicht Domain Betrieb wünschen. Wenn Sie nicht wissen ob Sie ein Mitglied einer Domäne sind dann fragen Sie Ihren Arbeitsplatzbetreuer oder wählen Sie den nicht Domain Betrieb.

Für diese Anwendung benötigen sie mindestens .NET Framework 4.5.2, welches sie unter folgendem Link herunterladen können: http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=42642

Schritt 2

Bitte starten Sie nun den Rechner neu. Nach erfolgreichem Neustart können Sie sich mit Hilfe des Network Identity Managers an Kerberos anmelden (Anleitung) und mit Hilfe des AFS-Clients die Zuordnung eines Laufwerkbuchstabens vornehmen (Anleitung).

Erweitert

Der Installer lässt sich auch im Automatikmodus beziehungsweise über die Kommandozeile bedienen.

Die Paramater lauten:

Domain integriert und silent

1 Install AFS Client.exe silent domain

Domain integriert mit GUI, ohne Installationslog

1 Install AFS Client.exe domain nolog

Domain integriert, silent, ohne Installationslog

1 Install AFS Client.exe domain silent nolog

Hinweis für Windows 10 NutzerInnen

Hinweis: Falls nach einem (automatischen) "Windows 10 Creators Update" OpenAFS nicht mehr funktionieren sollte, müssen vor der Re-Installation des "AFS Universial installer" die bereits installierten Pakete OpenAFS _und_Kerberos/Heimdal rückstandslos deinstalliert werden (auch eventuell vorhandene 32bit Varianten).

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe