direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Exchange Ressourcen verwalten

Lupe

Wenn Ihre Einrichtung unseren Exchange-Dienst nutzt, so können Sie mit dieser Anwendung, Ressourcen wie z. B. Räume oder Geräte (Beamer, Notebooks u. ä.) zu verwalten. Damit ist es möglich, zu Besprechungen nicht nur die MitarbeiterInnen einzuladen, sondern auch gleichzeitig die jeweilig nötigen Ressourcen zu reservieren, wie den Raum und z. B. den Beamer.

Das Anlegen dieser Ressourcen geschieht über das TU-Portal, das Einbinden der freigegeben Kalender über Ihren E-Mail-Client (z. B. Outlook).

Schritt 1:

Lupe

Diese neue Funktion finden Sie im TU-Portal unter "Strukturverwaltung" > "Groupware-Dienst Exchange verwalten", wenn Sie über die "Strukturverwalter"-Rolle verfügen. Dort können Sie mit nur wenigen Klicks Ressourcen erzeugen oder entfernen.

Schritt 2:

Lupe

Nachdem eine Ressource vom "Strukturverwalter" angelegt wurde, kann sie von den jeweiligen Nutzern bei der Terminplanung reserviert oder als Kalender im E-Mail-Client eingebunden werden. Alle Mitarbeiter der Organisation haben volle Schreib- und Leserechte auf die Ressourcen.

Schritt 3:

Einbindung der Ressource als Kalender z. B. unter MS Outlook 2007 (ähnlich bei anderen Outlook-Versionen), wenn Sie den Überblick über die Nutzung der Ressorcen haben möchten:
"Datei" > "Öffnen" > "Ordner eines anderen Benutzers" anklicken. Unter "Name" geben Sie den Namen der Ressource ein und wählen als Ordnertyp "Kalender" aus. Im nächsten Schritt erscheint der neue Kalender unter "Freigegebene Kalender".

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe