direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Der VPN-Dienst

Lupe [1]

Der VPN-Zugang dient dazu, einen sicheren (verschlüsselten) "Tunnel" zwischen dem Intranet der TU Berlin und Ihrem Gerät herzustellen, so dass Ihr Gerät in das TU Berlin Intranet integriert wird und Sie alle Intranet-Dienste der TU Berlin nutzen können (insb. interessant für Dienstreisen oder Arbeit von Zuhause aus)

VPN können Sie unter Windows und Mac OS X sowohl per L2TP / IPSec als auch über CiscoVPN (Installation zusätzlicher Software erforderlich).
Auch für Android funktioniert die Einrichtung per L2TP / IPSec.
Unter Linux kann Cisco VPN verwendet werden.


Bemerkung: Dieser VPN-Zugang ersetzt für Besitzer eines DSL-Anschlusses nicht den Providervertrag.

Cisco VPN

Bei dieser Art der Verbindung muss das Programm "Cisco AnyConnect Secure Mobility Client" installiert werden.

Anleitungen zur Konfiguration
Betriebssystem
Anleitung
Windows XP / Vista / 7 / 8 / 10
Anleitung [2]
Linux (mit / ohne Networkmanager)
Anleitung [3]
Mac OS X
Anleitung [4] 
(Video Podcast) (MOV, 15,1 MB) [5]
Android
Anleitung [6]
iPad/iPhone iOS 6/7
Anleitung [7]

VPN über L2TP / IPSec

Bei dieser Art der VPN-Verbindung werden die VPN-Einstellungen über die Konfiguration des Betriebssystemes vorgenommen.

Anleitungen zur Konfiguration
Betriebssystem
Anleitung
Windows XP
Anleitung
Windows Vista
Anleitung
Windows 7
Anleitung Video Podcast (MOV, 5,7 MB) [8]
Windows 8/8.1
Anleitung
Windows 10
Anleitung
Mac OS X El Capitan
Anleitung [9]
Android 
Anleitung [10]
iPad/iPhone iOS 6 / 7
Anleitung [11]

tubIT - Hotline

Tel. 314 - 28 000
Mo-Fr von 8-18 Uhr
E-Mail-Anfrage [12]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008