TU Berlin

IT-Service-CenterAktuelles

"das Wort tubIT in roter Schrift auf weißem Grund"

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

25.11.2017: UNIX-Patches

Am Samstag, den 25.11.2017 werden die zentralen Unix-Systeme aktualisiert. Aufgrund von benötigten Neustarts werden einige tubIT-Systeme in der Zeit von 10 bis 18 Uhr jeweils kurzzeitig nicht zur Verfügung stehen.
 
Betroffen sind u.A.: das TU Portal, Mailinglisten, LDAP, Kerberos, AFS, tubCloud, print@campus, Webseiten, Typo3, Wordpress, Gitlab, Shibboleth sowie weitere abhängige Dienste, wie z.B. Gigamove, Office365-Registrierung usw.
 
Wir bitten um Ihr Verständnis.

06.11.2017: Reparatur der USV Geb. BH

Am Montag, den 06.11.2017, in der Zeit von 7:30-16:00 Uhr werden Reparaturarbeiten an der unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) stattfinden. Aufgrund der Arbeiten sind die Netzwerkinfrastruktur und das WLAN zeitweise nicht verfügbar. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Hohenhaus (markus.hohenhaus@tu-berlin.de, 314-78664).

01.11.2017: Abschaltung Horde-Webmail-Oberfläche zum 31.12.2017

Wie angekündigt wird zum 31.12.2017 der alte Unix-Mailserver mail.tu-berlin.de abgeschaltet. Bis zu diesem Zeitpunkt werden unsererseits sämtliche persönliche Postfächer und Service-Accounts auf dem Exchange-Mailserver umgezogen und restliche Aufräumarbeiten erledigt sein.
 
Wir möchten hiermit noch einmal explizit darauf hinweisen, dass mit der Abschaltung auch der Webmail-Dienst (die alte Weboberfläche unter webmail.tu-berlin.de/horde) Ende des Jahres endgültig abgeschaltet wird.
 
Das bedeutet, dass ggf. vorhandene, dort selbst angelegte und verwaltete Kalender, Aufgaben, Notizen, Adresslisten von Ihnen zwecks Sicherung der Daten exportiert werden sollten.
 
Dazu gehen Sie folgendermaßen vor:
* Melden Sie sich unter webmail.tu-berlin.de/horde an.
** Kalender exportieren: wählen Sie in der Menü-Leiste oben „Kalender“ aus, klicken Sie anschließend auf den „Bleistift“ rechts neben dem Kalender, den Sie exportieren möchten und  im neuen Fenster den Reiter „Exportieren“ und ICS-Datei exportieren: ICS-Kalenderdatei. Speichern Sie mit „Exportieren“ die Datei in einen Ordner Ihrer Wahl.
** Adressbuch exportieren: wählen Sie in der Menü-Leiste oben „Adressbuch“ aus  und  klicken Sie auf „Import/Export“. Unter „Adressbuch exportieren“ können Sie das Exportformat und die zu exportierenden Adressbücher wählen. Speichern Sie mit „Exportieren“ die Datei in einen Ordner Ihrer Wahl.
** Aufgabenlisten exportieren: wählen Sie in der Menü-Leiste oben „Aufgaben“ aus und  klicken Sie auf „Import/Export“. Unter „Aufgaben exportieren“ können Sie das Exportformat und die zu exportierende(n) Aufgabenliste(n) wählen sowie die zu exportierenden Aufgaben nach Status filtern. Speichern Sie mit „Exportieren“ die Datei in einen Ordner Ihrer Wahl.
** Notizblöcke exportieren: wählen Sie in der Menü-Leiste oben „Notizen“ aus, haken Sie links die Notizblöcke an, die Sie exportieren möchten und  klicken Sie auf „Import/Export“. Unter „Notizen exportieren“ klicken Sie auf Exportieren und speichern Sie mit „Exportieren“ die Datei in einen Ordner Ihrer Wahl.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe