direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Beschäftigte/r in der IT-Systemtechnik - 2 Stellen

Das tubIT IT-Service Center der Technischen Universität Berlin beabsichtigt die Besetzung folgender Positionen:

Beschäftigte/r in der IT-Systemtechnik (2 Stellen)
Entgeltgruppe 11 TV-L Berliner Hochschulen, besetzbar ab sofort bis 30.06.2019

Kennziffer: tubIT-532/17
Ende der Bewerbungsfrist: 20.10.2017

Aufgabengebiet:

  • Betrieb und Weiterentwicklung der SAP-Umgebung der TU Berlin
  • Betreuung und Weiterentwicklung der SAP-Infrastruktur
  • Mitarbeit bei der Planung, Evaluation und Integration neuer Technologien
  • Betreuung und Weiterentwicklung der SAP-basierten Dienste oder Integration von SAP-Diensten in nicht-SAP-Infrastruktur
  • Benutzerbetreuung, Fehleranalyse und -behebung sowie Mitwirkung im SAP-Administrationsboard
  • Weiterentwicklung, Dokumentation und Mitwirkung an Sicherheitsmaßnahmen und -prozessen für SAP- und nicht-SAP-Anwendungen

Erwartete Qualifikationen:

Fachliche Anforderungen:
erfolgreich abgeschlossene einschlägige Hochschulausbildung (Bachelor- bzw. entsprechender Hochschulabschluss [FH-Diplom]) der Informatik oder einem verwandten Gebiet oder den Anforderungen entsprechend gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen; mehrere Jahre Erfahrung in der Betreuung von Windows- oder Unix-Systemen

Wünschenswert:
Erfahrungen im Betrieb von SAP-Systemen; weitreichende Kenntnisse im Bereich der IT-Sicherheit und/oder praktische Erfahrungen in der Umsetzung eines Sicherheitsmanagements, standardisierten IT-Betriebs- oder Dokumentationskonzepten (ITIL, ISO 27001, BSI Grundschutz, ...)
Die Arbeit erfordert ein hohes Maß an Kreativität und strategischem Denken, sowie das Verständnis von komplexen Systemen und den angebotenen Diensten. Bereitschaft für das Anfertigen von technischer und organisatorischer Dokumentationen, sowie Teamarbeit sollten selbstverständlich sein.

Soziale Kompetenzen:
Im Umgang mit Benutzerinnen/Benutzern, Administratoren/Administratorinnen und Beratern/Beraterinnen ist sicheres und freundliches Auftreten essenziell. Gegenüber Kolleginnen/Kollegen, Vorgesetzten und Kundinnen/Kunden werden hohe kommunikative Fähigkeiten, insbesondere bezüglich Moderation und Präsentation gefordert. Ein hohes Maß an Teamfähigkeit ist ebenso wie eine hohe Eigenständigkeit gefordert.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.

Hinweise zur Bewerbung

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Ausschreibungskennziffer an die Adresse:

Technischen Universität Berlin
tubIT
Frau Michaela Müller-Klang
Sekr. EN 50
Einsteinufer 17
10587 Berlin

oder per E-Mail an personal(at)tubit.tu-berlin.de.

Falls Sie Fragen zum Bewerbungs- oder Einstellungsverfahren haben, wenden Sie sich bitte an uns (personal(at)tubit.tu-berlin.de). Wir werden uns schnellstmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe