TU Berlin

IT-Service-CenterBeschäftigte/r mit abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulbildung (Webentwicklung und -administration)

"das Wort tubIT in roter Schrift auf weißem Grund"

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Beschäftigte/r mit abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulbildung (Webentwicklung und -administration)

Das tubIT IT-Service Center der Technischen Universität Berlin beabsichtigt die Besetzung einer Position als

Beschäftigte/r mit abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulbildung (Webentwicklung und-administration)
Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen - unbefristet

tubIT betreibt als professionelles Rechenzentrum eine vielseitige, hochverfügbare Webserverlandschaft. Die zentrale Säule bildet das CMS TYPO3 der TUB, mit dem ca. 400 Einrichtungen der Universität ihre Webseiten im Corporate Design erstellen. Ergänzung bieten einerseits konventionelle Webserver, die den Betrieb eigener Webanwendungen ermöglichen, als auch Webserver zum Hosten verwaltungsspezifischer bzw. studienrelevanter Webanwendungen.

tubIT sucht für diese spannenden und abwechsungsreichen Aufgaben eine/n Vollblut-Webspezialist/in, der/die sich sowohl in der Webentwicklung als auch der Webadministration Zuhause fühlt, sich für neue Technologien begeistert und für den/die Content Management Systeme keine Unbekannten sind.

Kennziffer: tubIT-633/16
Ende der Bewerbungsfrist: 28.09.2017

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung bei der Entwicklung, dem Aufbau, der Pflege sowie Optimierung des im Zuge des universitätsweiten Webrelaunchs entwickelten neuen TYPO3-Systems der TUB und des zukünftigen TYPO3-Webbaukastens
  • TYPO3-Systemadministration und Extension-Entwicklung
  • Er- und Überarbeitung von Betriebskonzepten für Webdienste
  • Fachliche Anleitung von internen und externen Entwicklern
  • Implementieren und Review der Lösungen externer Dienstleister
  • Mitarbeit in Projekten zur Verbesserung bzw. Erweiterung der Webumgebung
  • Erweiterung der Webumgebung z.B. durch ergänzende TYPO3-Extensions, Webanwendungen, Anbindung wichtiger Drittsysteme über Datenschnittstellen und Automatisierung von Arbeitsprozessen
  • Evaluation neuer Technologien zur Entwicklung, Einführung und dem Betrieb von Webdiensten
  • Administration der Web- und zugehörigen DB-Systeme (MySQL)
  • Durchführung und Planung regelmäßiger Betriebsaufgaben, Systemanpassungen und Optimierungen der Webinfrastruktur

Erwartete Qualifikationen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder Äquivalent) der Informatik oder angewandten Informatik oder den Anforderungen entsprechend gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen,
  • sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Administration, Konfiguration und Wartung von Webserver-Softwaresystemen und CMS
  • sehr gute Kenntnisse und umfangreiche Erfahrungen bei der objektorientierten Programmierung (insbesondere mit PHP), der Programmierung performanter, robuster und sicherer Webanwendungen bzw. Erweiterungen für selbst betriebene CMS
  • viel Erfahrung bei der Entwicklung im Team unter Gewährleistung der Sicherheit, Stabilität und Qualität
  • gute Kenntnisse bei der Verwendung folgender Technologien: Verteilte Systeme, Verzeichnisdienste, Authentisierungsmethoden, Versionierung, Loadbalancing, Konfig-Deployment und Logfileauswertung
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Administration, Konfiguration und Wartung von MySQL-Systemen
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit dem Serverbetriebssystem Linux
  • wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich Hochverfügbarkeits-, Virtualisierungs- und Container-Technologien
  • wünschenswert: Erfahrung in der agilen Softwareentwicklung (z.B. mittels Scrum)
  • wünschenswert: Kenntnisse bzgl. der Programmierung von TYPO3-Extensions
  • wünschenswert: Kenntnisse bzgl. des Aufbaus und der Pflege eines TYPO3-Systems
  • selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • analytisches Denken
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur eigenständigen Weiterbildung

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.

Nach oben

Hinweise zur Bewerbung

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Ausschreibungskennziffer an die Adresse:

Technischen Universität Berlin
tubIT
Frau Michaela Müller-Klang
Sekr. EN 50
Einsteinufer 17
10587 Berlin

oder per E-Mail an personal(at)tubit.tu-berlin.de.

Falls Sie Fragen zum Bewerbungs- oder Einstellungsverfahren haben, wenden Sie sich bitte an uns (personal(at)tubit.tu-berlin.de). Wir werden uns schnellstmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzen.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe