direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

TrustCenter der TU Berlin

Das Trustcenter stellt für die TU-Berlin die technische Basis zur Verfügung, mit der eine sichere Datenübertragung per Email, von / zu einem Server, durch Signieren von Software und Nutzung von Resourcen innerhalb eines Grid Netzwerkes möglich ist.

Sichere Datenübertragung bedeutet:
Integrität: Es muss gewährleistet sein, dass Veränderungen an den übermittelten Daten erkannt werden können.
Authentizität: Es muss sicher nachprüfbar sein, aus welcher Quelle die Daten stammen.
Vertraulichkeit: Es muss sichergestellt sein, dass Unbefugte keine Kenntnis (vom Inhalt) der Daten erlangen.

Das Trustcenter der TU Berlin sichert die Datenübertragung durch die Verwendung digitaler Zertifikate. Im Rahmen einer DFN-weiten Public Key Infrastruktur (PKI) stellt die vom Trustcenter betriebene Zertifizierungsstelle der Technischen Universität Berlin ( TUB Certification Authority, TUB-CA) Zertifikate für die Server-Authentifizierung (TLS/SSL Server-Zertifikat) aus. Ferner betreibt das Trustcenter noch Zertifizierungsstellen für die die Ausstellung von Email Zertifikaten und zur Signatur von Software. Diese CAs werden in nächster Zeit ebenfalls in die DFN-PKI integriert.

Sytemadministratoren, die ihre Server durch ein TLS/SSL Zertifikat der TUB-CA authentisieren und sichern wollen, wenden sich bitte an uns.

Übersicht Dienste TrustCenter
Dienst
Webseite
TLS/SSL Zertifikat beantragen
Hinweise
Zertifikate der Grid-CA der DFN-PKI beantragen
Hinweise
Zertifikate anderer Teilnehmer suchen
Hinweise
Sperrlisten, Rückruf des eigenen Zertifikates
Hinweise
Zertifizierungsrichtlinie (Policy)
Hinweise
Registrierungsstelle (RA), Ansprechpartner
Hinweise
Weitere Informationen zu Zertifikaten

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Klaus Lemkau
+49 30 314 24 229
E-N
Raum 030

Thomas Gebhardt
+49 30 314 27 605
E-N
Raum 043